Gemeinschaft

Community

An dieser Stelle möchten wir euch auf Blogs von anderen Volunteers aus den anderen Einsatzstellen hinweisen.

Mein Jahr auf den Philippinen | von Svea

Svea wird mit der Unterstützung der Organisation Soziale Dienste International e.V. einen einjährigen internationalen Jugendfreiwilligendienst auf den Philippinen absolvieren. Dort wird sie die Kinderrechtsorganisation Bahay Tuluyan unterstützen und mich mit ihnen zusammen um die Nöte und Interessen von Straßenkindern kümmern. Ihre Aufgabe wird es sein, die Arbeit in dem Kinderheim zu unterstützen, Kindern bei den Hausaufgaben zu helfen und auf den vollbiologischen Farmen mit Anzupacken. Ziel der Kinderrechtsorganisation ist das Respektieren, Schützen und Verwirklichen der Rechte jedes Kindes.


Ihren Blog findet ihr unter https://svea-auf-den-philippinen.jimdo.com/. Schaut dort vorbei und vielleicht möchtet ihr sie ja unterstützen.

Ein neuer Lebensabschnitt auf den Philippinen | von Lydia

Lydia wird, wie auch Svea und Fabio, ihren internationalen Jugendfreiwilligendienst auf den Phillipinen machen. Dort wird sie auch der Kinderrechtsorganisation Bahay Tuluyan unterstützend zu Hand gehen. In ihrem Blog schreibt sie über das, was sie dort erlebt und in diesem Jaht machen wird.

Ihren Blog findet ihr unter https://einjahrphilippinen.jimdo.com/blog/. Bei Interesse schaut doch einfach mal dort durch.

IJFD in Durbanville Kinderhuis Children´s Home | von Benedikt

Benedikt wird sein internationalen Jugendfreiwilligendienst im Durbanville Kinderhuis Childrens Home, in einem Vorort von Kapstadt leisten. Im dortigen Kinderheim wird er mitarbeiten, unterstützen und helfen, bei was er kann. Des Weiteren berichtet er in seinem Blog über sein Leben außerhalb des Heims und was er sonst so erlebt.

Das Durbanville Kinderhuis Childrens Home bietet Kindern, welche von Sozialarbeitern aus ihren Familien genommen wurden, ein neues Zuhause. Die Jungen und Mädchen im Alter von 2-18 Jahren werden täglich von ausgebildetem Personal betreut, welches von den Freiwilligen unterstützt wird. Durch das Leben im Kinderheim soll ein geregelter Tagesablauf geboten werden und die Talente und Fähigkeiten der Kinder gezielt gefördert werden. Ziel ist es hierbei die Kinder wieder möglichst in ihr altes Umfeld zu integrieren.


Seinen Blog findet ihr unter http://ijfd-durbanville-benedikt.blogspot.de/?m=1 . Schaut doch dort rein und verfolgt sein Auslandsjahr.

Unser Leben in New Orleans | von Sinan und Fabian

Fabian und Sinan sind zwei internationale Jugendfreiwilligendienstler aus Deutschland, die für ein Jahr in New Orleans leben, um den Menschen beim Wiederaufbau ihrer Häuser zu helfen. In diesem Blog möchten sie ihre Erfahrungen in der "Crescent City" mit euch teilen und euch berichten, wie das Leben nach 12 Jahren Hurrikane Katrina hier aussieht.

Dort leben sie im "Camp Restore". Dies ist eine Einrichtung von RAI Ministry der Lutheran Church, Mississippi. Das "Camp Restore" engagiert sich seit 2006 als "Camp für den Wiederaufbau" von New Orleans, nachdem Hurricane Katrina 2005 großen Schaden an der Stadt angerichtet hat. Das "Camp" kümmert sich hier vor allem um die Beherbergung und Verpflegung von Freiwilligen, die einen kurzzeitigen Freiwilligendienst in sozialen Einrichtung der Umgebung leisten. Gleichzeitig unterhält und betreibt RAI Ministry selbst Einrichtungen der Altenpflege, Gemeinwesenarbeit, Stadtteilsozialarbeit und Obdachlosenhilfe.

Viel Spaß beim lesen!

Den Blog findet ihr unter https://life-in-nola.blogspot.de/ . Reinschauen und mitbekommen was die zwei machen!

IJFD in Chicago | von Verena

Verena wird ihr internationales Jugendfreiwilligendienstjahr im bei Franciscan Outreach Association in Chicago verbringen. Dort wird sie mit weiteren Freiwilligen aus Deutschland im Shelter und der Suppenküche unterstützend zu Hand gehen.

Als Hauptsitz der Franciscan Outreach Association (FOA), einer katholischen und gemeinnützigen Organisation in Chicago, bietet das Marquard Center durch verschiedene Programme umfangreiche Hilfe für Obdachlose und sozial Schwache an.

Ihren Blog findet ihr unter http://memories-of-verenas-life.simplesite.com/435426490 . Verfolgt dort was sie macht und unterstützt sie!

IJFD im BGC nähe Houston | von Malin, Niels, Sandra und Vera

Malin, Niels, Sandra und Vera werden ihr internationales Freiwilligendienstauslandsjahr im Boys and Girls Country absolvieren. Dort werden sie unterstützen und helfen.

Das Boys and Girls Country of Houston kümmert sich seit 1971 um ca. 88 sozial bedürftige Kinder und Jungendliche im Alter von 5 bis 18 Jahren.. Der aktive Abbau von Vorurteilen spielt eine wichtige Rolle in der Erziehung vor Ort. Das Boys and Girls Country versteht sich als Organisation basierend auf christlichen Werten, wobei den Kindern und Mitarbeitern keine Vorschriften hinsichtlich der Wahl ihrer Glaubensüberzeugung gemacht werden.

Den Blog findet ihr unter http://bgc-2017-18.sdi-volunteers.net/. Schaut dort doch einfach vorbei.